MUS-MAX Springreiterteam

MUS-MAX Springreiterteam will auch heuer wieder aufs Podium

GROSS ST. FLORIAN/PREDING. Im vergangenen Jahr stieg das in Groß St. Florian beheimatete Familienunternehmen MUS-MAX mit der Begründung des MUS-MAX Springreiterteams als großzügiger Sponsor in den Pferdesport ein. Das Debüt in der steirischen Mannschaftsserie „Alpenspan Team Tour“ war mit dem dritten Rang in der Gesamtwertung und dem Stellen der erfolgreichsten Reiterin mehr als gelungen. Daher entschloss sich der weltweit tätige Experte für Forst-, Land- und Metalltechnik, die aktiven Springreiter im Reit- und Fahrverein Preding auch in der Saison 2018 zu unterstützen.

Zusammenhalt und Teamwork

Für MUS-MAX Geschäftsführer und Verkaufsleiter Robert Urch zählen in dem 15 Reiterinnen und Reiter umfassenden Team die selben Werte wie in seinem 100-köpfigen MUS-MAX Powerteam: „In unserem Unternehmen produzieren wir an zwei Standorten in drei Werkshallen und sind sowohl regional als auch international durch unsere Produkte wie den Wood-Terminator bekannt. Zusammenhalt und Teamwork machen den Erfolg unserer Firma erst möglich. Genauso ist es auch im MUS-MAX Reiterteam. Uns ist nicht nur die Förderung des Sportes, sondern vor allem auch das gute Miteinander im Verein ein wichtiges Anliegen. Nach dem dritten Rang im Vorjahr sind wir für die kommende Saison natürlich doppelt motiviert und hoffen wieder auf eine gute Platzierung im Gesamtklassement.“

Starker Partner

Alois Stoiser, Obmann des Reit- und Fahrvereins Preding, schätzt sich glücklich mit MUS-MAX auch 2018 einen starken Partner für seine Reiter zu haben: „Ohne die Unterstützung eines engagierten Sponsors könnten wir an der Alpenspan Team Tour nicht teilnehmen. Dass dieser Sponsor mit der Familie Urch und ihrem Unternehmen MUS-MAX aus unserem eigenen Verein kommt, ist natürlich doppelt erfreulich. Wir haben auch heuer wieder Reiter aller Alters- und Leistungsklassen im Team, die gemeinsam ihr Bestes geben werden, um eine gute Platzierung zu holen.“

Die erste Etappe der Alpenspan Team Tour findet am Osterwochenende (31. März bis 2. April) in Gniebing/Feldbach statt bevor es von 4. bis 6. Mai bei der Heim-Etappe in Preding weiter geht.