Predinger Herbstturnier – Süd Ost Cup und ASVÖ Landessieger

Bei traumhaften Herbstwetter lud der RFV Preding am 29.09.2018 zum CSN-C NEU mit Austragung des letzen Teilbewerbs des Süd Ost Cups Springen 2018 ein. Diesen konnte sich bei den lizenzfreien Reitern Stefanie Langmann vor Viktoria Pfeffer und Teresa Hödl sichern. Bei den R1 Reitern setzte sich Teresa Helm vor Patrick Urch und Daniela Schrei an die Spitze.

Die Reiter des RFV Preding konnten sich über etliche Platzierungen freuen, so gewann Patrick Urch das Springen über 95cm bei den R1 Reitern und Carmen Breiner freute sich über Platz zwei bei den Reitern mit R2 und höher.

Helga Groß konnte sich im Stil 115cm auf Rang drei platzieren. Im Springpferde 115cm freute sich Elisabeth Stoiser über Platz 2.

Im Standard 115cm setzte sich Helga Groß vor Martina Urch Rossi an die Spitze. Nina Barilich freute sich in der Abteilung für Reiter mit R2 und höher über Platz drei.

Im Kostümspringen zeigten Julia Steifer und Julia Urch neben der sportlichen Leistung auch ihre Kreativität und freuten sich über Rang 1 und 3.

Am Sonntag kam es im Rahmen des CSN-C zur Entscheidung bei den ASVÖ Landessiegern. Bei den lizenzfreien Reitern setzte sich Katharina Bacher vor Sabrina Leifert und Nora Muster an die Spitze.

Jasmin Pirker verwies bei den Jugendlichen Julia Steifer und Patrick Urch auf Rang zwei und drei. Über Bronze bei den Junioren/Young Ridern freute sich hinter Marie Braunegg und David Gorton-Hülgerth Nina Barilich.

Katrin Raunegger beschloss ihre sensationelle Saison mit Gold in der allgemeinen Klasse vor Peter Scherr und Paula Seidl.

Im Stil 105cm freute sich Daniela Schrei über Platz 3 bei den R1 Reitern, Carmen Breiner und Toni Baumann über Platz 2 und 3 bei den Reitern mit R2 und höher.

Tina Doberauer konnte sich im Standard 105cm vor Daniela Schrei den Sieg holen. Im Stil 115cm konnte sich Martina Urch-Rossi auf den zweiten Platz reiten. Nina Barilich sicherte sich über 125cm Platz 3 und Elisabeth Stoiser über 130cm Platz 2.

Wir gratulieren allen unseren Reitern zu ihren Erfolgen.